Neue Feuerwehr-Spitze in Großräschen in Amt und Würden

Stadtwehrführer Andy Lehnigk (r.) und Marcel Simon (l.), 2. Stellvertreter, sind von der Großräschener Ratsrunde im Ehrenamt bestätigt worden. Andrè Klatt (nicht im Bild) macht die Wehrführung komplett. Foto: Kiesel

 Gemeinsam mit dem 1. Stellvertreter des Stadtwehrführers, Andrè Klatt (35), hat Großräschen damit eine sehr junge Feuerwehrspitze. Dennoch haben die Feuerwehrmänner vielfältige Erfahrungen und eine große Akzeptanz in den Wehren. Andy Lehnigk ist seit 2010 in der Funktion des Stellvertreters tätig. Marcel Simon übt seit 2010 die Funktion des Ortswehrführers in der Ortswehr Großräschen-Ost aus. Die Feuerwehrmänner verstehen es, ihre Kameraden zu motivieren und die folgende Generation zu begeistern. Mehr als ein Jahr lang leisteten Andy Lehnigk und Andrè Klatt gemeinsam gute Arbeit als amtierende Wehrführung. Die Großräschener Feuerwehr hatte 2015 mit 95 zahlreiche und teilweise auch schwierige Einsätze. Dazu gehören Brände, Unfälle besonders auf der Autobahn, Türnotöffnungen, Hilfe für Rettungsdienste, Sturmschäden und auch Fehlalarme.